Elternbriefe 2015/2016

Elternbrief Oktober 2015

Düsseldorf, den 01.10.2015

Liebe Eltern,

kurz vor den Herbstferien erhalten Sie letzte wichtige Informationen aus dem Schulalltag.

Personalien

Unsere Lehramtsanwärter Frau Ritzerfeld und Herr Schubert haben ihre Prüfungen erfolgreich bestanden und sind nun staatlich anerkannte Lehrkräfte. Wir gratulieren von Herzen und freuen uns, dass wir die beiden auf ihrem Weg begleiten durften. Frau Ritzerfeld und Herr Schubert werden noch bis zum 31.10.2015 bei uns an der Schule tätig sein. Verabschieden müssen wir leider die Gruppenleiterin unserer Fuchsgruppe, Frau Derr. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihre neuen Aufgaben alles Gute. Die katholische Jugendagentur kümmert sich bereits um eine Nachfolge. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Rückblick „Tag der Offenen Tür“

Der Tag der Offenen Tür war auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Wir möchten uns bei allen Helfern, die einen Kuchen gebacken, in der Cafeteria geholfen oder als Lotsen fungiert haben, recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Letzte Infos Umzug / Auslagerung Ganztag vom 7. bis 9.Oktober

In wenigen Tagen findet der lang ersehnte interne Umzug im Schulgebäude statt. Viele Klassen und auch OGS-Gruppen ziehen in einen neuen Raum und haben bereits fleißig Kartons gepackt. Die Renovierungsarbeiten sind ebenfalls in vollem Gange und werden – Stand heute – rechtzeitig abgeschlossen sein. Der Umzug findet vom 7. bis 9.Oktober statt. In dieser Zeit dürfen sich aus Sicherheitsgründen keine Kinder auf dem Schulgelände aufhalten. Wir weichen an diesen Tagen auf die Räumlichkeiten der Gemeinde St. Margareta aus. Entsprechende Informationen haben betroffene Eltern bereits erhalten. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei unserer Gemeinde bedanken, die uns unkompliziert ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Der Umzug stellt für unsere gesamte Schule eine große logistische Herausforderung dar. Sollte es in der ersten Woche nach den Herbstferien hier und da etwas ungeordneter zugehen, bitte ich um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihren Familien nun erholsame Ferien.

Herzliche Grüße,

____________________

M.Köttendorf