Allgemein

Besuch von Weihbischof Schwaderlapp

Veröffentlicht

Am 11. Mai 2015 hat uns Weihbischof Schwaderlapp im Rahmen seiner Visite in Düsseldorf besucht.

Alle Klassen unserer Schule hatten sich im Vorfeld Gedanken dazu gemacht, was sie einen Weihbischof immer schon mal fragen wollten.

Gemeinsam mit Frau Eisner und Frau Künzer, Pastor Sülzenfuß und Frau Brinkmöller vom Katholischen Schulreferat konnten zwei Vertreter pro Klasse, die ausgelost worden waren, alle Fragen rund um seinen Beruf, seine Person und sein Privatleben im fröhlichen Beisammensein stellen.

So erfuhren wir, woran man einen Weihbischof erkennen kann und welche Aufgaben er hat, welche Bedeutung sein Bischofsstab und seine Mitra haben, und durften diese sogar sehen.

Er erzählte, dass er in Köln wohnt, dass er eigentlich gar nicht wichtiger sei als andere Menschen, dass er viele Geschwister habe und auch Zeit für seine Freunde habe.

Wusstet ihr schon, dass die Sutane (das schwarze „Kleid“), das er trägt, 33 Knöpfe hat, die an das erreichte Lebensalter von Jesus erinnern?

Schließlich reichte die Zeit gar nicht aus, um alle Fragen zu beantworten.

Zum Abschluss seines Besuches, bei dem wir neben der Fragerunde auch gemeinsam gesungen und gebetet haben, segnete uns der Weihbischof und wir verabschiedeten ihn mit einem herzlichen Dank.