News

Alle in einem Boot

In der zweiten Septemberwoche hatten wir „das Boot“ in unserer Gemeinde St. Margareta zu Besuch. Das Boot ist ein Flüchtlingsboot, das von Libyen nach Malta mit etwa 80 Menschen beladen, etwa vier Tage und Nächte unterwegs war. Wir durften mit den vierten Schuljahren das Flüchtlingsboot, das eigentlich ein Fischerboot war, besichtigen. Die Ehrenamtskoordinatorin Mechthild Schmölders hat uns ganz viel über das Boot erzählt. Die Menschen, die in diesem Boot saßen, waren der Sonne, der Kälte und auch den Wellen ausgeliefert. Für Gepäck und Proviant war kein Platz an Bord. In einem Moment der Stille haben wir versucht, nachzuempfinden, wie es diesen Menschen wohl ergangen sein könnte. Vielen von uns wurde es schon nach 20 Minuten zu eng und zu unbequem im Boot. In einer Unterrichtsreihe haben wir über Gründe, Fakten, Hintergründe und Erlebnisberichte gesprochen.

20170914_110654