Seit ĂŒber fĂŒnfzehn Jahren ist die SingPause ein fester Bestandteil unseres Schulalltags. Angeleitet von professionellen Musikern, den Singleitern Herrn HĂŒsgen und Frau Hildebrandt, erfahren die SchĂŒler*innen regelmĂ€ĂŸig zwei Mal wöchentlich in kurzen und kurzweiligen Unterrichtseinheiten, spielerisch die eigene Stimme als Instrument und intensives Ausdrucksmittel zu begreifen. Der Grundgedanke, dass jede und jeder mitmachen kann, fördert den sozialen Gedanken, und die Abwechslung im Tagesablauf wirkt sich positiv auf das gesamte Lernverhalten aus.

Als eine der ersten Schulen wurde die KGS Unter den Eichen in dieses Projekt des StĂ€dtischen Musikvereins, das maßgeblich vom Kulturamt der Stadt DĂŒsseldorf gefördert wird, aufgenommen. (www.singpause.de).

Neben der Vorbereitung eines immer wechselnden Liedprogrammes, das beim großen Abschlusskonzert jĂ€hrlich in der Tonhalle DĂŒsseldorf gemeinsam mit anderen teilnehmenden Schulen einander und den Eltern prĂ€sentiert wird, steht auch die Vermittlung musikalischer Grundkenntnisse im Fokus. Mit der Praxis in der gut erprobten und strukturierten Ward-Methode, erhalten die Kinder ein musikalisches Basiswissen, das ihren Lebensweg begleitet und das musikalische Selbstbewusstsein nachhaltig stĂ€rkt.